Startseite | Sitemap | Über Uns | Datenschutz | Impressum

PKW Ankauf Berlin

Wo kann man einen alten und gebrauchten PKW am besten verkaufen

Es ist nicht leicht mit dem alten und gebrauchten PKW in Berlin. Oft ist es aufwendig und kompliziert ein Auto zu verkaufen. Man muss inserieren, online Preise prüfen und verhandeln. Das kostet viel Zeit und Nerven. Und oftmals wird man auch noch in der frühen Morgenstunden telefonisch belästigt und bekommt Angebote die jeglicher Grundlage entbehren. Gerade, wenn es um Anzeigen in lokalen Magazinen wie hier in Berlin, der zweiten Hand geht. Und nicht zuletzt muss man auch noch verhandeln. Und hat man dann erst einmal den Deal mit einem Handschlag besiegelt gibt es kein zurück mehr. Nicht zuletzt muss man sich auch noch um alle Abmeldungen und um die ganzen Versicherungsangelegenheiten kümmern. Sehr schnell kann es da zu einem teuren Nachspiel kommen, wenn der Käufer noch auf Kosten der alten Versicherung einen saftigen Unfall baut. So etwas lässt sich zwar Regeln, kann aber sich aber schnell in einen langwierigen Prozess verwandeln, wenn der Schuldige nicht versichert, zahlungsunfähig ist oder gar die Tat einfach leugnet um der Strafe zu entgehen.

Die Vorteile und der Service bei einem Autohändler

Eine gute Möglichkeit, hier in Berlin, den Wagen ohne viel Aufwand ist der Weg zum Autohändler. Hier hat man es mit einem seriösen und schon länger im Geschäft tätigen Geschäftsmann zu tun der es sich nicht erlauben kann, einen übers Ohr zu hauen. Sein Ruf und sein Geschäft hängt nämlich von der Zufriedenheit des Kunden ab. Zwar hat ein Händler einen kritischen Blick und sicherlich ein gutes Gespür fürs Verhandeln, aber davor ist man auch nicht gefeit, wenn man seinen PKW selbständig versucht an den Mann zu bringen. Beim Händler bekommt man zudem faire Preise, die richtigen Konditionen, einen vernünftige gesetzeskonformen Kaufvertrag und nicht zuletzt hat man als Verkäufer eine feste Adresse an die man sich wenden kann. Die meisten Händler bieten darüber hinaus die Möglichkeit an sich um alle weiteren anfallenden Schritte zu kümmern: Das Abmelden und Ummelden des Autos beim Verkehrsamt in Berlin und beim Versicherer. Dafür braucht man eigentlich nur alle Papiere vor Ort zu haben und erteilt dem Händler per Unterschrift einen Vollmacht. Das spart alles in allem sehr viel Zeit und man hat die Dinge innerhalb eines halben Tages erst einmal geregelt.

 

Und manchmal kommt es auf die Zeit an. Man hat es eilig, braucht schnell Bargeld und hat keine Zeit lange auf ein vernünftiges Angebot zu warten, dann ist der Weg zum Händler sicherlich einer der schnellsten Möglichkeiten an Geld zu kommen. Oft haben Händler in Berlin eine solche Summe innerhalb von 24h zu Verfügung und sind in den meisten Fällen auch Kaufbereit. So kann man in kürzester Zeit schnell und unkompliziert an Bargeld kommen.

Vielleicht doch etwas Neues?

Der letzte interessante Punkt einen Händler aufzusuchen ist sicherlich die Möglichkeiten, gleich nach etwas neuem oder einer Alternative Ausschau zu halten. Viele Autohändler hier in Berlin bieten bei Inzahlungnahme des Autos oftmals noch wesentlich bessere Konditionen an. Oftmals spart man so bei Neukauf, noch ein paar Hundert Euro mehr als wenn man nur mit Geld zum Händler kommt. Und man kann darauf bauen, dass der Händler nur Gebrauchtwagen verkauft die auch in 100’prozentig in Ordnung sind, denn ein Gebrauchtwagen von einem Händler muss seit 2002 mit einer zweijährigen Garantie verkauft werden.

 

 

Alle Marken sind Eigentum Ihrer Urheber und dienen hier lediglich zu Referenzzwecken.
Das Kopieren von Inhalten oder Teilen der Seiten wird strafrechtlich Verfolgt.
© 2019 goodRanking Berlin - Alle Rechte vorbehalten
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite bleiben, stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr. Akzeptieren